Kindergeburtstag – so wird er ein Hit!

Alle Jahre wieder steht der nach dem Weihnachtsfest für die Kleinen der schönste Tag ins Haus: Der eigene Geburtstag! Kein Wunder, dass die Eltern ihrem Liebling einen schönen Tag und eine noch tollere Feier organisieren wollen. Wir geben Tipps für einen gelungenen Kindergeburtstag, die passenden Leckereien und viel Spaß für alle Teilnehmer.

Ab welchen Alter feiert man Kindergeburtstage?

Der erste Kindergeburtstag: Das
Eine leckere Torte mit dem Babyfoto ihres Lieblings!

Den Geburtstag der lieben Kleinen kann man natürlich schon ab dem ersten Jahr feiern. Besonders die Verwandten freuen sich über einen leckeren Kuchen beim Kaffeetrinken während der Nachwuchs noch ein bisschen vor sich hin träumen darf.

Wählen Sie doch ein schönes Babybild für eine wunderschöne Fototorte für den ersten Kindergeburtstag. Die Großeltern und Verwandten werden an der Kaffeetafel begeistert sein!

Die Feier richtig genießen und mitmachen kann das Geburtstagskind und seine Gäste ab ca. 3 Jahren. Wichtig ist, dass man je nach dem Alter des Jubilars die Anzahl der Feiernden, Spiele und Länge des Kindergeburtstags wählt. So ist bei sehr jungen Kindern sinnvoll, dass die Eltern als Begleitung anwesend sind und die Feier selbst noch nicht zu sehr durchgeplant ist.

Bei älteren Kindern kann man durchaus die Feier auch in die Hände anderer Organisierenden geben und muss als Elternteil nicht mehr zur Aufsicht da sein. Die Entscheidung darüber ist natürlich immer ein höchst individuelle.

Kindergeburtstag: Mottoparty oder klassische Feier?

Sie kennen ihren kleinen Liebling am allerbesten. Findet er eine bestimmte TV-Serie oder Film richtig klasse? Ist das Kinderzimmer ohnehin bereits mit Postern zu Paw-Patrol, Miraculous, PJ-Masks, den Disney-Prinzessinnen oder Spiderman gepflastert? Dann kann eine Mottoparty ein echtes Highlight für das Geburtstagskind werden!

Das Motto kann immer wieder in der kompletten Feier auftauchen. Gestalten Sie Einladungskarten im Look der süßen Hunde von Paw-Patrol und verzieren Sie auch den Gabentisch und den Esstisch mit den süßen Figuren von Skye, Chase, Marshall und Rubble – wenn Sie sich zum Beispiel für das Thema „Paw Patrol“ entschieden haben.

Damit nicht genug! Auch die Muffins, Kekse oder Fototorten können dank unserer Tortenbilder im Motto der Party glänzen. Wie wäre es mit einer coolen Paw-Patrol-Torte mit Fotoaufleger, passenden Fondantüberzug und als Krönung den Lieblingshund des Geburtstages als Zuckerfigur?

Natürlich geht das Ganze auch mit den Helden von Frozen, Masha und der Bär, Star Wars, Cars und Co. Schauen Sie sich um, in unserer Rubrik „Film und TV“ und entdecken Sie die Fantasiehelden ihres Nachwuchses, die schon bald die Hauptrolle auf dem Kindergeburtstag spielen wird.

Unser Tipp:
Pausen Sie doch die Motive rund um den mutigen Hundeclub (oder dem Motto ihrer Wahl) auf eine farblich passende Papiertischdecke – dann können die Kids diese in einer ruhigeren Minute ausmalen.

Der Vorteil: Wird hier gekleckert ist es nicht ganz so schlimm, denn die Papiertischdecke kann problemlos entsorgt werden nach dem Kindergeburtstag.

Welche Spiele machen den Kindergeburtstag zum Erfolg?

Bevor die Kids sich an dem coolen Geburtstagskuchen stärken, können Sie Spiele und Aktionen anbieten. Die Anzahl und Dauer dieser Angebote sollten dabei je nach dem Alter der Kids angepasst sein. Auch hier können Sie das Motto in die Feier einbetten. Lassen Sie „Pfotenabdrücke“  à la Paw-Patrol bei einer Schnipseljagd finden oder die Gäste durch ein „Spinnennetz“ (aus rückstandslos ablösbarem Malerkrepp an dem Türrahmen) beim Spiderman-Geburtstag klettern.

Und warum nicht einmal der mutigen Ladybug auf dem Poster mit verbundenen Augen ihr berühmtes Jojo an die Hände kleben (statt dem Esel den Schwanz an den Körper?)

Wandeln Sie einfach bestehende Spiele ab – und schon haben sie eine perfekte Beschäftigung für die Gäste beim Kindergeburtstag. Klassiker wie Zeitungstanzen, Reise nach Jerusalem, Topfschlagen und Eierlaufen sind nach wie vor der Hit bei Kids bis zum späten Grundschulalter – ob nun im Motto der Geburtstagsparty abgewandelt oder ganz klassisch.

Vorbereitung ist alles! So wird der Kindergeburtstag auch für Eltern erholsam.

Wie so oft ist auch beim Kindergeburtstag die Vorbereitung die halbe Miete. Sprechen Sie mit dem baldigen Geburtstagskind das gewünschte Motto des Kindergeburtstags ab und laden Sie in thematisch passenden Einladungen etwa zwei bis drei Wochen vor dem jeweiligen Geburtstag ein. Sinnvoll ist es, auf den Karten auch eine Handynummer oder E-Mail-Adresse zu vermerken, damit die Eltern der Gäste auch die Chance auf Absprachen haben.

Klären Sie mit den Eltern der Gäste bereits auf der Einladungskarte:

  • Ob ein Elternteil dableiben soll oder nicht
  • Die etwaigen Unverträglichkeiten der Geburtstagskinder
  • Wann die Gäste wieder wo abgeholt werden können
  • Ob bestimmte Dinge mitgebracht werden sollen (Spiele, Kostüme, Hausschuhe)

Bestellen Sie rechtzeitig ihre passende Fototorte, Fotobild und Dekoartikel für die Geburtstagstorte. In der Regel reicht eine Woche vor dem Geburtstag das aufgeben der Bestellung in unserem Shop. Auch Muffins oder Schokolinsen kommen beim Kindergeburtstag gut an. Passende Backförmchen und bedruckte Linsen mit Schokoladenfüllung finden Sie auch in unserem Shop.

Unser Tipp:

Nach dem Zahlungseingang erhalten Sie binnen 24h (außer an Wochenenden und Feiertagen) ihre Bestellung – so verhelfen wir Ihnen auch dann noch zu einer individuellen tollen Geburtstagstorte, wenn Sie spät dran sind.

Und Action: Der Kindergeburtstag!

Bereiten Sie auch verschiedene Spielangebote, Musik und Dekoration vor und legen Sie alles spätestens am Morgen der Feier raus. Achten Sie dabei darauf auch alternative Lösungen etwa für schlechtes Wetter bereit zu halten. Manche Spiele kann man durchaus auch in abgewandelter Form in der Wohnung spielen.

Wenn es dann endlich Zeit für den Kindergeburtstag ist, sollten sie sich weniger am festen Ablauf als an dem Befinden und der Lust der Gäste orientieren. Sind diese sehr erschöpft macht eine Basteleinlage mehr Sinn als noch ein Tanzspiel voller Action. Halten Sie am besten immer auch noch einige alternative Angebote parat.

Zu guter Letzt: Machen Sie Fotos (oder lassen Sie welche anfertigen) – das macht die Erinnerung an den coolen Mottogeburtstag perfekt.

Auf diese Weise können Sie mit viel Spaß und gut vorbereitet den Kindergeburtstag ihres Nachwuchs erleben.

Den ersten Kommentar schreiben.

Antworten

*